Trotz der Coronakrise hörten Preise und Mieten kaum auf zu steigen. Das richtige Wissen und ein gutes Timing helfen Ihnen jedoch Ihre eigenen vier Wände zu finden.

Vor einigen Jahren beschwerten sich die Menschen aus Düsseldorf schon darüber, dass die Wohnungspreise zu teuer zu sein schienen. Aus diesem Grund haben viele Einzelpersonen und Familien abgewartet, um zu einem besseren Zeitpunkt eine Immobilie zu kaufen.

Doch was passierte? Die Preise stiegen immer weiter. Viele Menschen horten Ihr ganzes gespartes auf dem Konto und erhalten dafür kaum mehr Zinsen. Die Zinssätze für Immobilienkredite sind gleichzeitig extrem niedrig. Aus diesem Grund entscheiden sich nun viele jetzt zuzuschlagen.

Deutschland erlebt seit rund 2009 einen enormen Immobilienboom. Preise und Mieten in den meisten Städten steigen ununterbrochen. Selbst die wirtschaftliche Rezession (ausgelöst durch die Coronakrise) hat diesen Trend nur vorübergehend gestoppt. Von einer Trendwende kann noch nicht ausgegangen werden. Ob die erwarteten Insolvenzen und der daraus geschwächte Arbeitsmarkt, die Situation der Immobilien verändert, ist noch offen.

LESEN SIE AUCH: Das sind die teuersten Städte im Jahr 2020

Wichtige Entscheidung bedarf gute Planung

Für viele Interessenten ist der Kauf von Immobilien möglicherweise die größte Investition im Leben. Es ist sehr wichtig, den Kauf mit dem notwendigen Wissen und einem guten Plan anzufangen.

Sie sollten als Käufer wissen, wo Sie günstige Immobilien finden und wo Sie als Mieter in bestimmten Städten einen Vorteil haben. Es spielt keine Rolle ob die Zinsen zur Zeit niedrig sind, die Wahl der richtigen Finanzierung ist nach wie vor essentiell. Die Finanzierung sollte eine ausreichende Flexibilität bieten, z. B. die Möglichkeit, dass Sie Rückzahlungen jederzeit tätigen können, um die Rückzahlungen zu beschleunigen.

Auf sogenannte Immobilienatlasse erhalten Sie einen Überblick über den Markt für Eigennutzer und Investoren. Diese sind besonderes Interessant, wenn Sie Mieteinnahmen erzielen wollen. Die Erträge der Vermieter sind jedoch an vielen Orten auf ein extrem niedriges Niveau gesunken. Zur Zeit sind Wertsteigerungen das was die Immobiliengeschäfte rentabel machen.

Wenn Sie vor einigen Jahren den Markt von der Seite beobachtet haben und immer noch zögern, ob Sie wirklich kaufen sollen, dann nutzen Sie Ihre Zeit gerade und informieren Sie sich jetzt.

Sie können sich auf unsere umfangreiche Wissensbasis im Immobilienbereich verlassen. Selbst wenn Sie sich endgültig gegen Ihr Eigentum entscheiden, können Sie sich zumindest auf die nächste Renovierung vorbereiten.

LESEN SIE AUCH: 7 lebenswichtige Veränderungen durch ein neues Zuhause

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]