So langlebig und pflegeleicht Betonstufen auch sein mögen, sie können nach einiger Zeit abgenutzt sein. Besonders die Ecken und Kanten der Treppennasen können durch den normalen Gebrauch abplatzen. Die Abnutzung wird noch deutlicher, wenn schwere Gegenstände wie Kisten und Sackkarren die Stufen hinauf- und hinuntergeschleppt werden.

Die Reparatur Ihrer Betonstufen ist einfach ein natürlicher Bestandteil des Lebenszyklus der Stufen. Sie können rissige oder abgesplitterte Betonstufen schnell und einfach mit ein paar grundlegenden Materialien und Werkzeugen reparieren, die Sie in Ihrem örtlichen Baumarkt finden.

LESEN SIE AUCH: Arbeiten von Zuhause: Tipps wenn Sie mehr Ruhe brauchen

Grundlegende Prinzipien der Reparatur von Betonstufen

Eine Betonstufe, deren Stufennasen oder Ecken abgeplatzt sind, kann repariert werden, indem man die Stelle zunächst reinigt und dann mit Beton und einer Randkelle ein Ersatzstück modelliert.

Bei geringen Ausbesserungen ist keine Schalung erforderlich. Der Trick für eine erfolgreiche Reparatur ohne Schalung ist zweierlei: Vorbereitung und schnelles Modellieren.

Die zu reparierende Betonfläche muss erstens einwandfrei von allen Ablagerungen, Schmutz, Staub und Moos befreit werden, da alles davon zum Versagen der Reparaturstelle führen kann.

Außerdem muss man relativ schnell arbeiten, da Beton schnell aushärtet. Nach etwa zehn Minuten fühlt sich der Beton hart an. Planen Sie die Konturen der geplanten Reparaturstelle, bevor Sie den Beton anmischen.

Gründe, warum Sie Ihre Betontreppen reparieren sollten

Unabhängig von der Verletzungsgefahr für Sie selbst oder Ihre Familie sind Sie gesetzlich haftbar für Verletzungen, die auf Ihrem Grundstück auftreten. Um sich selbst, Besucher und Lieferanten zu schützen, sollten Sie Ihre Betontreppe reparieren.

Wenn sich der Beton erst einmal geringfügig verschlechtert hat – durch Abplatzungen, kleine Brüche oder Absplitterungen, Risse oder Blasenbildung – verschlechtert sich der Zustand exponentiell weiter. Wenn das Problem frühzeitig erkannt wird, kann ein kompletter Neuaufbau der Treppe vermieden werden.

LESEN SIE AUCH: Sie wollen eine Wohnung kaufen? Achtung Eigentümergemeinschaft

Verordnungen, Richtlinien und Genehmigungen

Möglicherweise ist es in Ihrer Gemeinde nicht erforderlich, eine Baugenehmigung für kleinere Reparaturen an Betonstufen zu beantragen. Auch wenn Sie keine Baugenehmigung für das Projekt benötigen, sollten Sie sich immer an die Bauvorschriften für Treppen halten.

Zeitpunkt der Reparatur von Betontreppen

Aus Gründen der Sicherheit sollten gefährliche Betonstufen sofort repariert werden. Berücksichtigen Sie die Temperaturbereiche des von Ihnen verwendeten Produkts zur Betonreparatur. Bei Temperaturen unter 8 Grad oder über 32 Grad härtet Beton oft nicht oder nur sehr langsam aus.

Sicherheitshinweise

Das Einatmen des Staubes von Betonprodukten ist zu vermeiden, da er Augen, Nase und Lunge reizen kann. Benutzen Sie eine zugelassene Atemschutzmaske, z. B. eine N95-Maske oder eine P100-Maske. Schützen Sie Ihre Hände mit Handschuhen aus Latex oder einem Latexersatz. Tragen Sie immer eine Schutzbrille.

LESEN SIE AUCH: So verkaufen Sie Ihre Immobilie auch während der Pandemie

Anleitung:

Reinigung und Vorbereitung des Betons

  • Entfernen Sie mit einem Besen alle Verunreinigungen von der Oberfläche.
  • Reinigen Sie den Beton mit einer Drahtbürste.
  • Entfernen Sie hängende Betonstücke mit Hammer und Meißel.
  • Reinigen Sie den Beton mit einem Bleichmittel von Schimmelpilzen.
  • Nutzen Sie einen Moosvernichter auf Zinkbasis oder sogar Küchenreiniger, um Moos auf den Stufen abzutöten.
  • Mit einem Schlauch und einer Bürste oder einem Hochdruckreiniger können Sie die Oberfläche weiter reinigen.
  • Verwenden Sie zur Entfernung von Ölflecken, Farbe oder Baumharz einen Betonreiniger.

Den Beton anmischen
Vermischen Sie den Beton in einem Eimer mit der empfohlenen Wassermenge. Geben Sie das Betonanreicherungsmittel im Verhältnis 4:1 hinzu. Vermischen Sie es bis zur Konsistenz von Erdnussbutter.

Oberfläche befeuchten
Die zu reparierende Fläche leicht mit Wasser besprühen.

Den gebrochenen Bereich auffüllen
Die Bruchstelle schichtweise auffüllen. Als erstes drücken Sie den Beton mit der Randglättekelle in die Bruchstelle. An dieser Stelle geht es nur darum, dem Bereich Masse, nicht Form, zu geben.

Die Betonfüllung modellieren
Während die Massenfüllung mit der Kelle noch feucht ist, bringen Sie mehr Beton mit der Randkelle an und klopfen ihn ein. Am Anfang benötigen Sie etwas mehr Beton, als für diesen Abschnitt erforderlich ist. Modellieren Sie die Ecke oder den Rand mit der Kelle. Geben Sie den überschüssigen Beton zurück in den Eimer. Glätten Sie die Betonfüllung, so dass sie mit dem Rest der Stufe bündig ist.

Den Beton aushärten lassen
Besprühen Sie die Betonfläche mit der Sprühflasche und halten Sie sie 24 Stunden lang leicht feucht. Die Stufen dürfen nicht betreten werden, bis das Stück vollständig ausgehärtet ist.

Rechtzeitig einen Fachmann rufen

Ein Maurermeister oder ein Bauunternehmer kann Ihre Betonstufen reparieren. Wenn der Schaden an den Betonstufen umfangreich ist oder tief in die Struktur der Stufen hineinreicht, sollten Sie einen der beiden Fachleute für Ihr Projekt kontaktieren.

LESEN SIE AUCH: Das sind die teuersten Städte im Jahr 2020

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]